Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

Capitol Insider: Neueste Nachrichten zur Ernährungsunsicherheitspolitik und -vertretung (November 2022)

by Jessica Dietrich, Director of Government Relations and Public Policy, und Bailey Ashbaker, Senior Policy Analyst and Engagement Specialist

Wahlergebnisse 

Die Legislative von Oklahoma wird 15 neue Mitglieder des Repräsentantenhauses und acht neue Mitglieder des Senats haben. Das bedeutet, dass 22 % der gesetzgebenden Körperschaft neue Mitglieder sein werden, wenn die nächste Sitzung kommt. Hunger Free Oklahoma wird sich darauf konzentrieren, neue und zurückkehrende Gesetzgeber gleichermaßen über die Landschaft von Fragen und Richtlinien zur Ernährungssicherheit aufzuklären. 

Neue Hausmitglieder: 

  • Repräsentant-Elect John Kane, Hausbezirk 12 
  • Repräsentant-Elect Neil Hays, House District 13 
  • Repräsentant-Elect Cody Maynard, House District 21 
  • Repräsentant-Elect Chris Banning, House District 24 
  • Repräsentant-Elect Collin Duel, Hausbezirk 31 
  • Repräsentant-Elect John George, Hausbezirk 36 
  • Repräsentant-Elect Jared Deck, House District 44 
  • Die gewählte Vertreterin Annie Menz, Hausbezirk 45 
  • Repräsentant-Elect Josh Cantrell, House District 49 
  • Repräsentant-Elect Nick Archer, House District 55  
  • Repräsentant-Elect Clay Staires, Hausbezirk 66 
  • Repräsentant-Elect Mark Tedford, House District 69 
  • Repräsentantin gewählt Suzanne Schreiber, Hausbezirk 70 
  • Die gewählte Vertreterin Amanda Swope, Hausbezirk 71 
  • Die gewählte Vertreterin Ellyn Hefner, Hausbezirk 87 

Neue Senatsmitglieder: 

  • Senator-Elect Ally Seifried, Senatsbezirk 2 
  • Senator-Elect Tom Woods, Senatsbezirk 4 
  • Der designierte Senator Todd Gollihare, Senatsbezirk 12 
  • Senator-Elect Jerry Alvord, Senatsbezirk 14 
  • Senator-Elect Jack Stewart, Senatsbezirk 18 
  • Die gewählte Senatorin Kristen Thompson, Senatsbezirk 22 
  • Senator-Elect Grant Green, Senatsbezirk 28 
  • Senatorin Dana Prieto, Senatsbezirk 34 

 

Bundesgesundheitsnotstand verlängert  

Der bundesstaatliche Gesundheitsnotstand (PHE) wurde bis zum Frühjahr 2023 verlängert. Daher werden die Ausnahmeregelungen und Flexibilitäten des aktuellen Bundesernährungsprogramms voraussichtlich bis zum ersten Quartal 2023 in Kraft bleiben. Die Regierung hat angegeben, dass sie mindestens a geben werden 60 Tage vor Ablauf des PHE, sodass mit der nächsten Benachrichtigung über den Status des PHE gegen Ende Februar 2023 zu rechnen ist. Wir verfolgen dies sehr genau und werden unsere Partner mit den neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.  

  

SNAP Anpassung der Lebenshaltungskosten in Kraft  

Letzten Monat trat die Anpassung der Lebenshaltungskosten an die SNAP-Leistungen in Kraft, wodurch die SNAP-Leistungen um 12.5 % erhöht wurden. Die SNAP-Leistungen werden jedes Jahr auf der Grundlage der Lebensmittelkosten angepasst, und die hohe Inflation führte zu der größten Anpassung der Lebenshaltungskosten in der jüngeren Geschichte. Während dies Familien, die versuchen, ihr Lebensmittelbudget zu strecken, etwas Luft zum Atmen verschafft, bedeutet dies nur etwa 0.20 US-Dollar mehr pro Person und Mahlzeit.  

  

Konferenz des Weißen Hauses zu Hunger, Ernährung und Gesundheit  

Falls Sie es verpasst haben – Hunger Free Oklahoma hatte die Ehre, am 28. September persönlich an der Konferenz des Weißen Hauses zu Hunger, Ernährung und Gesundheit teilzunehmen. Neben der Teilnahme an der Veranstaltung wurden mehrere unserer Verpflichtungen zu spezifischen Maßnahmen zur Beendigung des Hungers vorgestellt in einem vom Weißen Haus veröffentlichten Merkblatt.   

   

Neuautorisierung des Kinderernährungsprogramms  

Der Ausschuss für Bildung und Arbeit des Repräsentantenhauses hat HR 1850 am 27. Juli 2022 außerhalb des Ausschusses verabschiedet. Das Neuautorisierungspaket kann nun im Repräsentantenhaus angehört werden, aber ein genauer Zeitplan ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Der Senat hatte die Möglichkeit, Bestimmungen zur Neugenehmigung von Kinderernährung in den Haushaltsabgleich (Inflation Reduction Act) aufzunehmen, entschied sich jedoch dafür, diese Bestimmungen aus dem Paket herauszulassen. Während die Wiederzulassung von Kinderernährung im Repräsentantenhaus einen Weg nach vorne hat, steht sie im Senat vor größeren Hürden. Als eine Erinnerung, Hier sind einige der Bestimmungen, die Oklahoma am meisten betreffen werden 

Was Befürworter tun können: Bitte wenden Sie sich sowohl an Ihr Repräsentantenhaus als auch an Ihre Senatsmitglieder und sagen Sie ihnen, dass sie der erneuten Genehmigung der Kinderernährung vor Ende des Jahres Priorität einräumen sollen.  

  

P-EBT-Updates  

Schuljahr 2020–2021 Vorteile:
Familien, die das Bewertungsformular auf der Seite des Bildungsministeriums des US-Bundesstaates Oklahoma ausgefüllt haben, erhalten diese Leistungen.  

Schuljahr 2021–2022 Vorteile:
Oklahoma wurde kürzlich genehmigt, das P-EBT-Programm für Schulschließungen im Schuljahr 2021–2022 durchzuführen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir uns nicht sicher, wann diese Vorteile gewährt werden.  

Vorteile im Sommer 2022:
Oklahoma wurde genehmigt, das P-EBT-Programm für den Sommer 2022 durchzuführen. Im Gegensatz zu den Schuljahresleistungen betragen die Sommerleistungen einen einheitlichen Betrag von 391 USD für alle anspruchsberechtigten Kinder. Die Leistungen liefen Ende Juli und Anfang August aus. Leistungen für diejenigen, die in der ursprünglichen Ausgabe vom August 2022 versäumt und ausgefüllt wurden kannst du dich über dieses Formular beginnen ausgegeben zu werden. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um diese Updates und mehr per E-Mail zu erhalten.
besuchen www.hungerfreeok.org/join-newsletter sich anmelden!

Gemeinsam für ein hungerfreies Oklahoma arbeiten.

Nach oben