Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility
Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen steht auf den Vorderstufen des Oklahoma State Capitol.

Beim Anti-Hunger-Tag im Kapitol tritt die Politik gegenüber dem Hunger in den Hintergrund

„Kämpfe für die Dinge, die dir wichtig sind. Aber tun Sie es auf eine Weise, die andere dazu bringt, sich Ihnen anzuschließen.“ – Ruth Bader Ginsburg

Dieses Zitat hängt in meinem Büro als tägliche Erinnerung für mich und andere. Eine Erinnerung daran, dass es bei echter Interessenvertretung nicht nur darum geht, für das zu kämpfen, was einem wichtig ist – es geht auch darum, andere zu inspirieren, sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Worte von Richter Ginsburg sind besonders wichtig im Hinblick auf den Anti-Hunger-Tag im Kapitol.

Lesen Sie mehr »
Porträt von Alfred Gary, der im Freien in die Kamera lächelt

Gemeinsamer Fortschritt: Den nichtlinearen Weg beschreiten, um den Hunger in Oklahoma zu beenden

Erst vor acht Monaten erhielt ich eine E-Mail, in der es hieß: „Hunger und Armut gibt es ÜBERALL.“ Die Erinnerung kam ein paar Wochen, nachdem ich eine Einladung angenommen hatte, an der 30. Klasse der Emerson Fellows des Congressional Hunger Center teilzunehmen. Für diejenigen, die mit dem Programm nicht vertraut sind: Das Bill Emerson National Hunger Fellowship schult und inspiriert neue Führungskräfte in der Bewegung zur Beendigung von Hunger und Armut in den Vereinigten Staaten. Die Stipendiaten sammeln wichtige Erfahrungen aus erster Hand durch Praktika bei gemeindebasierten Organisationen im ganzen Land sowie bei politikorientierten Organisationen in Washington, DC

Lesen Sie mehr »
Eine Gruppe von Menschen hört zwei Referenten in einem großen Konferenzraum zu

Einbeziehung der Bibliotheken in Oklahoma in Anti-Hunger-Lösungen

Anfang März nahmen Teammitglieder von Hunger Free Oklahoma (HFO) an der Jahreskonferenz der Oklahoma Library Association (OLA) in Tulsa teil. Während dieser zweitägigen Veranstaltung diskutierten HFO-Mitarbeiter mit Mitarbeitern öffentlicher, schulischer und universitärer Bibliotheken über Möglichkeiten, den Hunger in ihren Gemeinden zu bekämpfen. HFO hatte die Gelegenheit, in mehreren Präsentationen Wege zur Vernetzung in der Anti-Hunger-Arbeit vorzustellen, darunter Themen wie Tipps für Sommermahlzeiten, SNAP-Einsatz und Ressourcen für Bibliotheken, um sich an Ernährungsprogrammen zu beteiligen. 

Lesen Sie mehr »
Grundschüler essen ihr Frühstück im Klassenzimmer_hungerfrei in Oklahoma

Die National School Breakfast Week ist wieder da!

Man kann das nicht so einfach sagen: Die Teilnahme am Schulfrühstück in ganz Oklahoma ist zurückgegangen. Die durchschnittliche tägliche Teilnahme (ADP*) am Schulfrühstück sank vom Schuljahr (SY) 9.8–2021 auf das Schuljahr 2022–2022 um 2023 %.

Der Rückgang der Teilnahme an Schulmahlzeiten könnte auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein. Das Food Research & Action Center (FRAC) stellt fest: „Steigende Lebensmittelkosten, Arbeitskräftemangel und Unterbrechungen der Lieferkette sowie die Rückkehr der Gebühren für Mahlzeiten haben zu Berichten über eine rückläufige Teilnahme in vielen Schulbezirken beigetragen.“ Familien waren verwirrt über die Veränderung gegenüber Pandemie-Operationen; Die Stigmatisierung der Teilnahme an Schulmahlzeiten und der Schulden bei Schulmahlzeiten ist zurückgekehrt. und die Schulen werden mit erhöhtem Verwaltungsaufwand belastet.“

Lesen Sie mehr »
Porträt von John Hoang vor grünem parkähnlichem Hintergrund

„Frieden ist eine Form des Generationenreichtums.“ – Dr. Monifa, MD

Während Ruth Handler im Film Barbie mit Barbie geht, sagt sie: „Wir Mütter stehen still, damit unsere Töchter zurückblicken können, um zu sehen, wie weit sie gekommen sind.“ Wenn ich an meine sechsmonatige Zeit als Bill Emerson Hunger Fellow in Oklahoma zurückdenke, denke ich an die Generationen meiner vietnamesischen Vorfahren, die sich nach einer Zukunft voller Freude, Stabilität und Fantasie jenseits der Gräueltaten von Kolonialisierung, Krieg und Armut sehnten.

Lesen Sie mehr »
Arbeiter beim Zusammenstellen von Mahlzeiten

Die regionalen Sommermahlzeiten-Konferenzen beginnen am 22. Februar

HFO wird in Zusammenarbeit mit der Childhood Food Security Coalition (CFSC), der Food Bank of Eastern Oklahoma (FBEO) und der Regional Food Bank of Oklahoma (RFBO) drei Summer Meals Regional Convenings abhalten. Diese Zusammenkünfte ersetzen das bisherige jährliche Summer Meals Kick-off-Format. 

Lesen Sie mehr »

Langfristige Auswirkungen erfordern langfristige Arbeit

Ich habe kürzlich vor einer Gruppe gemeinnütziger Führungskräfte, die vom Oklahoma Center for Nonprofits einberufen wurde, über den Wert von Systemänderungen und Interessenvertretung gesprochen. Ich wurde mit einem Innovationspreis ausgezeichnet, der eine Anerkennung der Fähigkeit der HFO-Mitarbeiter und Partner war, originelle Ansätze zur Hungerbekämpfung in unserem Bundesstaat kreativ umzusetzen. Ich habe festgestellt, dass der wichtigste Schritt für Innovation die Skalierung ist. Wenn sie nicht skalierbar ist, ist eine Innovation keine Lösung.

Lesen Sie mehr »

Machen Sie jeden Dienstag einen Dienstag mit monatlichen Spenden an Hunger Free Oklahoma

Während wir uns den Feiertagen nähern, stoßen wir auf viele herzzerreißende und herzerwärmende Geschichten über Not und Großzügigkeit. Wir alle sind angemessen berührt von Berichten über Familien, die in Not geraten sind und denen Kisten voller Truthähne und allem Drum und Dran geschenkt werden. Wir wissen, dass jeder es verdient, mit seinen Lieben an einem Tisch zu sitzen, und wir drücken diesen Wert durch Spenden für wohltätige Zwecke aus, von denen fast ein Drittel im Dezember erfolgt. Unsere Spende spiegelt unsere Überzeugung wider, dass jeder zu dieser Jahreszeit einen vollen Bauch und ein volles Herz haben sollte.

Lesen Sie mehr »
Glückliche Familie, die Essen teilt

Schulen in Oklahoma können Haushaltshunger verhindern

Während die Bewohner Oklahomas weiterhin von Hunger und steigenden Preisen betroffen sind, bietet SNAP eine generationenübergreifende Intervention mit einer Erfolgsbilanz bei der Verbesserung der Ernährungssicherheit.

Da Schulen über die Daten und Beziehungen verfügen, um Familien mit Nahrungsmittelressourcen zu verbinden, sind sie in der einzigartigen Position, die Ernährungssicherheit für viele der am stärksten gefährdeten Familien Oklahomas zu erreichen und zu verbessern.

Lesen Sie mehr »

Gemeinsam für ein hungerfreies Oklahoma arbeiten.

Nach oben